Die Pool Wärmepumpe - Ihre Heizung für das Schwimmbad

Eine Wärmepumpe ist die perfekte Pool-Heizung Mit Wärmepumpen zu heizen ist kostengünstig und sorgt zuverlässig für eine konstante Wassertemperatur in Ihrem Schwimmbad.
Unser Angebot an Schwimmbad Wärmepumpen ist zum großen Teil mit modernster Silent Inverter-Technologie ausgestattet. Somit heizen Sie den Pool mit modernster Technik und Sie sparen dabei bares Geld.  Die angebotenen Luft Inverter Wärmepumpen sind sehr leise und haben einen sehr hohen Wirkungsgrad auch bei niedrigen Temperaturen. Mit manchen Modellen ist neben der Heiz Funktion auch das Kühlen des Wassers möglich.
Mit unserem Angebot von Poolex Wärmepumpen erhalten sie die perfekte Poolheizung für den Pool.
 Effektive Pool Heizung mit einer Pool Wärmepumpe von Poolex oder Aquaforte

Warum benötigt man eine Wärmepumpe als Poolheizung für das Schwimmbad?

Durch die Poolheizung mit einer Pool-Wärmepumpe lässt sich die Badesaison länger genießen, denn am schönsten ist das Baden im eigenen Pool, wenn das Schwimmbecken eine angenehme Wassertemperatur hat.
Durch den Wärmetauscher vervielfacht sich die tatsächliche Wärmeenergie zur tatsächlich benötigten elektrischen Energie.
In Verbindung mit einer Fotovoltaik Anlage kann sich ein Pool ohne größere Energiekosten betreiben lassen. Das Wasser des Schwimmbeckens lässt sich somit sehr kostengünstig erwärmen.
Bei der Auswahl der Wärmepumpe ist vor allem die Poolgröße maßgeblich aber auch die Durschittstemperatur an Ihrem Wohnort spielt für die Heizleistung eine entscheidende Rolle.


Seite 1 von 1
17 Artikel gefunden
ab 1.366,00 € *

Poolex Jetline FI Full Inverter Wärmepumpe

Poolex Jetline Selection Full Inverter Wärmepumpe mit bis zu einem...

ab 3.041,00 € *

AquaForte Mr. Silence Full Inverter Wärmepumpen

Die neue AquaForte Mr. Silence Wärmepumpe mit der einzigartigen Inverter-...

ab 940,00 € *

AquaForte Fullinverter Wärmepumpe

Die neue AquaForte Fullinverter Wärmepumpe mit der einzigartigen...

ab 1.339,00 € *

AquaForte Mr. Inversmart Wärmepumpe

AquaForte Mr. Inversmart - Die hochwertige Wärmepumpe mit seitlicher...

ab 614,00 € *

AquaForte Wärmepumpe AquaMini

Die AquaForte AquaMini Wärmepumpe ist in verschiedenen Varianten erhältlich....

ab 429,00 € *

AquaForte Mini Wärmepumpe mit ABS Gehäuse

AquaForte Mini Wärmepumpe - Die Pool-Wärmepumpe für Pool und SPA

190,00 € *

Aquaforte Solarheizung Standard

Aquaforte Solarheizung Standard - Verlängern Sie Ihre Schwimmbadsaison....

571,00 € *

Aquaforte Solarheizung Premium (mit Parabelspiegel)

Aquaforte Solarheizung Premium (mit Parabelspiegel) - Verlängern Sie Ihre...

89,90 € *

Bypass Set Basic für Wärmepumpen

Bypass Set Basic für Wärmepumpen und Solaranlagen. Durch den Bypass kann der...

114,50 € *

Bypass Set Universal für Wärmepumpen

Bypass Set Universal für Wärmepumpen und Solaranlagen. Durch den Bypass kann...

115,00 € *

Bypass Set für Wärmepumpen Anschluss Ø 32 - 38 oder 50 mm

Bypass-Set für Pool und Schwimmbad Wärmepumpen mit 38 mm oder 50 mm Verrohrung

88,00 € *

Poolex Auflage Big Foot für Wärmepumpen

Poolex Gummifüße Big Foot zur Geräusch- und...



Wie funktioniert eine Pool Wärmepumpe?

Die Funktion der Pool-Wärmepumpe ist ähnlich wie bei einem Kühlschrank, nur in umgekehrter Weise. Auch bei der Luft Wärmepumpe für den Pool basiert die Funktion zum größten Teil auf einem natürlichen Prinzip.
Luft wird in einem geschlossenen System durch Druck, welcher durch einen Kompressor erzeugt wird, komprimiert, dadurch steigt die Temperatur.
Diese komprimierte Luft erreicht dadurch Temperaturen bis ca. 60 °C, welches dann über einen Wärmetauscher an der sekundären Seite an das Schwimmbadwasser übertragen. Nachdem die Luft seine Wärme an das Wasser abgegeben hat, wird der Druck wieder abgelassen. Nach dem Druckablass ist die Temperatur der Luft sehr niedrig, es wird erneut Energie aus der Außenluft dem Verdampfer zugefügt.
Die Wärmepumpe holt sich auf diese Weise die Wärme aus der Luft.

Ab welcher Außentemperatur kann eine Pool-Wärmepumpe eingesetzt werden?

Ab einer Außentemperatur von 7° C können Pool Wärmepumpen als Poolheizung eingesetzt werden. Um bei diesen doch recht kalten Temperaturen den Pool zu heizen wird eine Poolabdeckung empfohlen damit die Wärme nicht so schnell verloren geht. Wir empfehlen hierzu unsere Pool Überdachungen von namhaften Herstellern wie Alukov und FlexiRoof

Was heißt Inverter Technik bei Pool-Wärmepumpen?

Wärmepumpen mit Inverter-Technologie sind deutlich effizienter und auch leiser. Die Wärmeleistung und die Kompressor Leistung passt sich optimal an den effektiven Wärmebedarf an, der Stromverbrauch ist somit niedriger.

Welche Vorteile hat die Full Inverter Wärmepumpen?

  • optimierte Leistung schont den Verdichter und verlängert dessen Lebensdauer
  • sehr hohe Energieeffizienz
  • die gewünschte Temperatur wird genau angepasst
  • der Wirkungsgrad wird optimiert
  • sehr leise, durch optimierte Drehzahl

Wärmepumpen ohne Inverter laufen stets mit derselben Drehzahl. Die Wirtschaftlichkeit wird dadurch deutlich verringert.

Wie bestimmt man die größe der Wärmepumpe als Poolheizung?

Hersteller und Onlineshops liefern meist unterschiedliche und verwirrende Angaben als Größenempfehlung von Wärmepumpen.
Um es für Sie einfach und übersichtlich zu machen empfehlen wir für die Wärmepumpe das Poolvolumen zu halbieren

Poolvolumen m³ : 2 = kW Wärmepumpe

Beispiel:
für eineen Pool mit 10 m³ Wasserinhalt empfehlen wir eine Wärmepumpe mit mindestens 5 kW auszuwählen.

Was bedeutet der COP Wert?

umso größer der COP Wert ist, umso effektiver ist die Wärmepumpe. Bei einem COP Wert von 16 bekommt man die 16 Fache Wärmeleistung in Bezug auf den zugeführten Strom.
Beispiel Wärmepumpe mit einem COP Wert von 16: Für 16 kW Heizleistung (Wärmeleistung) wird 1kW Strom benötigt.

Es sollte aber unbedingt darauf geachtet werden, bei welchem Verhältnis von Luft und Wassertemperatur der COP Wert angegeben ist.
In der Regel werden bei Wärmepumpen zwei Werte angegeben:
Lufttemperatur 26 °C und Wassertemperatur 26 °C bei einer Luftfeuchtigkeit von 80 % oder Lufttemperatur 15 °C und Wassertemperatur 26 °C mit einer Luftfeuchtigkeit von 70 %
Es sollte vor allem auf den zweiten Wert geachtet werden (Luft15 °C/Wasser 26 °C) da dieser vermutlich realitätsnäher ist.

Wie installiert man eine Wärmepumpe?

Vor der Installation sollte unbedingt die dazugehörige Bedienungsanleitung gelesen werden. Wir als Pool Profis möchten Ihnen dazu einige Tipps geben, welche Ihnen bei der Aufstellung helfen.
Wärmepumpen und Poolheizungen werden immer nach dem Filtersystem installiert. Wärmepumpen in größeren Pools oder Schwimmbädern sollten immer im Bypass installiert werden. Passende Bypass Sets werden auch in unserem Pool Shop angeboten. Mini Wärmepumpen für Aufstell- und Flexi Pools können meist ohne Bypass betrieben- und direkt ins Filtersystem eingebunden werden.
Wie die Wärmepumpe mit dem Bypass an den Pool angebunden wird, erfahren Sie hier.

Hier gelangen Sie zu unserer besten Pool Wärmepumpe mit einem COP bis 17,1 - Diese Wärmepumpe ist nicht für den Online Handel bestimmt und dadurch leider nur in unserem Ladengeschäft erhältlich.